„Wenn der Berg ruft …. – Der Gipfel ist mehr als ein Sportgerät“


Podiumsgespräch am Mi. 15. Sep., 19:00 - 21:00 Uhr:


Themenwoche: Wenn der Berg ruft - Forum Berge und Religion


Was fasziniert am Bergsteigen, am Klettern, Skitouren-Gehen, am Mountainbiken? Warum treibt es tausende Menschen, junge wie alte, zu allen Jahreszeiten ins Gebirge, hinauf auf die Gipfel?


Sicherlich war schon immer die sportliche Herausforderung eines der wichtigsten Motive. Das Glücksgefühl am Gipfel besteht unter anderem darin, „es geschafft zu haben“. Aber nicht nur. Am Gipfel weitet sich der Blick. Ein gewaltiges Panorama kann Ehrfurcht beim Betrachter auslösen. „Viele Wege führen zu Gott, einer davon über die Berge“. So hat es der 2013 verstorbene Bischof von Innsbruck, Reinhold Stecher, formuliert und dem Satz, der Gipfel ist mehr als ein Sportgerät, hätte er wohl zugestimmt.


Mitwirkende:

Billi Bierling, Bergsteigerin und Journalistin

Prof. Dr. Georg Fischer SJ, Theologe

Robert Grasegger, Bergführer-Anwärter

Andrea Kammhuber, BR-Redaktion Religion und Orientierung

Michael Pause, ehemals Leiter BR-Redaktion Bergauf - Bergab

Pit Rohwedder, Bergführer und Coach

Wolfgang Küpper, Moderation


ANMELDUNG: Kath. Kreisbildungswerk Garmisch-Pa., Tel. 08821 58501 oder info@kreisbildungwerk-gap.de